Bluerider

Reader
Platform
PC
Ich bin ja eigentlich froh, dass ich die meiste Zeit nicht wie ein Anfänger mit Tempo 100 durch die Zonen kriechen muss (außer imKopfgeldland oder im Raid), aber das diesjährige Valentinsevent lässt mich diese Einstellung doch noch einmal überdenken.

Im Vergleich zu den letzten beiden Eventzonen ist der Zuckergipfel riesig und durch den oberen und unteren Bereich für Neulinge auch erst einmal etwas verwirrend. Die KGs tauchen nur alle 2 Stunden auf (meist nur für Minuten, bis sie getötet wurden - wenn überhaupt so lange) und die Zingaras werden garnicht angezeigt und spawnen auch noch an verschiedenen Punkten.
Wenn man den Zuckergipfel mit Drudas oder Grinchtas Zonen vergleicht, fällt (in diesem Jahr besonders) aber auf, dass sich dort nur wenige Neulinge aufhalten. Im verwunschenen Moor - klein, überichtlich und mit ausreichend KGs - liefen imHerbst sehr viele kleine Toons rum, in Grinchtas Höhle etwas weniger und auf dem Zuckergipfel kaum kleine/neue Spieler.
Als der Zuckergipfel aufgespielt wurde, war die Neugierde natürlich groß, aber obwohl wir im Moment so viele neue Spieler wie noch nie auf dem Server haben, trauen (?) / begeben sich diese kaum noch in die Eventzone, was neben den o.g. "Problemen" auch daran liegen wird, dass sie es einfach nicht/kaum/selten schaffen, die Bosse oder Zingaras mitzumachen. Einen oder zwei schaffen sie mit ihrer doch sehr begrenzten Geschwindigkeit eventuell, aber auf einer kompletten Boss-Runde bleiben sie auf der Strecke, was demotivierend wirkt, wie mir von neuen Gildenmitgliedern berichtet wurde. Dass die einzelnen Bosse und Zingaras auch nur selten im Zonenchat angesagt werden, trägt auch nicht zur Verbesserung der Stimmung bei.
Um ALLEN Spielern eine Chance zu geben, wäre darüber nachzudenken, für alle Toons im Event eine einheitlich Geschwindigkeit festzulegen, wobei mir 150 dann tatsächlich lieber wäre als die im Titel erwähnten 100 - aber auch mit 100 könnte ich leben.
 
Top